This is halloween, this is halloween

Halloween! Halloween! Halloween! Halloween! 😀
Na, wer kennt das schaurig gute Stück von Nightmare before Christmas? Ein tolles Video dazu findet ihr übrigens hier. Ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich Halloween irgendwie gar nichts abgewinnen kann. Aber die meisten Jugendlichen und Erwachsenen (so Anfang bis Mitte 20 vielleicht) sehe ich trotzdem noch in schaurigen Verkleidungen Abends herum laufen. Weit verbreitet ist es bei uns aber definitiv nicht.^^

 

Ich kann mich noch an Halloween letztes Jahr erinnern. Auch an diesem Tag war nicht soviel los, ich bin Zuhause geblieben, denn was will man Abends auch groß machen? Unternehmungen hatte ich auch keine geplant an diesem Abend, aber meine Mutter hat mir eine kleine Freude bereitet und mir einen schaurig guten Süßigkeitenteller zubereitet. Ich finde die Augen ja immer noch genial. Zu schade, dass es diese nicht mehr gibt.

 

Abseits dazu hoffe ich ja auch, dass nach Halloween diese Geschichte mit den Horror-Clowns aufhört. Ich finde, irgendwo hört der Spaß da auch auf. Alleine, wenn ich daran denke, dass sich ein etwa zehnjähriger Junge verletzt, weil er von seinem Fahrrad stürzt, nur, weil Jemand nichts besseres scheinbar zutun hat und ihn gehörige Angst einjagt. Das muss echt nicht sein. Ich finde es daher sehr gut, dass die meisten Geschäfte (wie z.B. Galeria) sich dazu entschlossen haben, keine schaurigen Clowns-Masken zu verkaufen. Wir werden sehen, was sich nach Halloween ergibt.

 

Wie ist eure Meinung zu den Grusel-Clowns?
Was macht ihr am heutigen Halloween-Tag? Was habt ihr am morgigen, freien Tag vor?

 

Ich freue mich unheimlich auf den freien Tag morgen, den ich dazu nutzen werde, meine Oma zu besuchen. Wird eine kleine Überraschung, denn sie weiß nicht, dass ich vorhabe, sie morgen zu besuchen. Die letzten Tage und Wochen habe ich sie viel zu selten gesehen, das muss einfach mal aufgeholt werden.

Ich wünsche euch einen schönen Montagabend. Lasst es euch an euren freien Tag gut gehen!
Eure Foulquês

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.