Monthly Watched July 2017 #01

Durch meinen Partner  Shirisu von Pulchi.de wurde ich inspiriert, einen so genannten Monthly Watched zu erstellen. Auf ihrem Blog bloggt sie fleißig über die Filme, die sie in den jeweiligen Kalenderwochen so geguckt hat. Ich mach dies nun ebenso, jedoch werde ich diesen Eintrag einmal im Monat machen = weniger Druck und Stress. Ich werde euch das Cover (oder ein anderes, gutes Bild) vom Film vorstellen, den ich geguckt habe, eine Inhaltsangabe zur Verfügung stellen und anschließend euch mein Fazit präsentieren. Lange Rede, kurzer Sinn, viel Vergnügen mit meinem ersten Monthly Watched im Juli 2017!

 

Castelvania [Netflix]
Staffel 1 | 4 Episoden [Beendet]

 

Von der Kirche wurde seine Frau als angebliche Hexe auf dem Scheiterhaufen verbrannt. So schwört der Vampir Vlad Dracula Tepes, außer sich vor Wut und Zorn, dass alle Bewohner der Walachei nach Ablauf eines Jahres dafür mit ihrem Leben bezahlen werden. Draculas Armee von Monstern und Dämonen fällt nach Ablauf seines Ultimatums über das Land her und verbreitet Angst und Schrecken unter der Bevölkerung. Der letzte Überlebende der Belmont-Familie, Trevor Belmont, stellt sich dieser Bedrohung…
Mehr auf filmstarts.de

Fous Fazit: Netflix betont in der Beschreibung bereits, dass der Film nicht für Kinder geeignet ist und ich selber bin absolut kein Splatter Fan oder von Filmen, wo das Blut als Fontäne von abgetrennten Körperteilen präsentiert wird. Bei einigen Szenen hat sich bereits der Magen zusammen gezogen, muss ich gestehen. Aber trotzdem ein toller Film und ich bin bereits gespannt, wie es weiter gehen wird. : D
Mich ärgert es ziemlich, dass die erste Staffel zur Verfilmung des gleichnamigen Spiels nur 4 Episoden besitzt. XD

 

Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions [Film]

 

Es ist das letzte Jahr an der Highschool: Ein mysteriöser Junge taucht auf, Aigami, den Yugi und seine Freunde zu kennen glauben. Aber von woher nur? Bald stellt sich heraus, dass Aigami nicht nur großes Interesse an Yugi hat, sondern auch am Millenniumspuzzle. Weil er unbedingt alle Teile bekommen will, nichts anderes im Kopf hat als das Puzzle, gerät Aigami mit Seto Kaiba aneinander. Es dauert nicht lange, da wird Yugi und Kaiba klar, dass der merkwürdige Neue viel mächtiger ist, als es scheint. Die alten Rivalen müssen etwas tun, was sie bisher für undenkbar hielten: Sie müssen aufhören, Feinde zu sein. Sie müssen sich zusammenraufen und Aigami gemeinsam bekämpfen…
Mehr auf filmstarts.de

Fous Fazit: Yugi Muto wird in der deutschen Fassung von Konrad Bösherz gesprochen, dem Synchronsprecher, der auch meinem absoluten Liebling Suzaku Kururugi seine Stimme leiht. <3
Den Film habe ich zum Geburtstag bekommen und genau an diesem Tag auch geguckt. Ich muss zugeben, er hat mich positiv überrascht, auch wenn er extrem lang ging und sich einiges auch in die Länge gezogen hat. Aber ich finde, der Film ist eine gelungene Fortsetzung und bietet interessante Eindrücke in eine Geschichte, was eben danach passiert, nachdem sich Yugi und Yami in ihrem letzten Duell gegenüber standen und der Pharao die Welt verlassen hat. Also: Trotz Länge hat er mich auf jeden Fall überzeugen können. <3

 

Wirklich viel habe ich im letzten Monat nicht geguckt, weil super viel anstand oder ich mich mit anderen Dingen / Hobbies beschäftigt habe. Mal sehen, was ich in diesem Monat alles gucken werde. <3 Gerade muss ich noch auf ein Paket seitens DHL warten, da ich mir Code Geass: Akito the Exiled DVD 3+4 bestellt habe. Deswegen hatte ich auch Zeit gehabt, diesen Blogartikel zu veröffentlichen. Damit wäre meine Sammlung dann auch komplett, DVD 5 habe ich mir letzte Woche bereits im Saturn ergattern können. Von daher: Vielleicht kommt eine DVD zu meinem Monthly Watched August dran. :3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.